Blick auf die Lifeline auf offener See von der Seite. Ein Boot mit geretteten Menschen legt gerade an und wird in Empfang genommen, um die Lifeline zu betreten. Im Vordergrund ein kleineres Boot mit Crewmitgliedern. Himmel bewölkt. An der Lifeline hängt ein Transparent mit der Aufschrift Free Iuventa

Unternehmenspende

Unternehmenspende

Mit einer Unternehmensspende helft Ihr uns, die Seenotrettung zu gewährleisten und zeigt Euren Angestellten, Kundinnen und Geschäftspartnerinnen, dass Euch Menschenrechte nicht egal sind und Ihr als Unternehmen soziale Verantwortung übernehmt.

Als Unternehmen könnt Ihr die Seenotrettung auf unterschiedliche Weise unterstützen. Lasst uns gemeinsam Verantwortung übernehmen und Menschen in Seenot retten. Wir freuen uns auch über Eure eigenen Ideen. Gern erarbeiten wir mit Euch eine passende Unterstützungsmöglichkeit. Bitte meldet Euch unter info@mission-lifeline.de

Hier ein paar Vorschläge, wie Ihr als Unternehmen aktiv werden könnt:

  1. Spendet einen Betrag Online über unser Spendenformular oder direkt auf unser Spendenkonto:
    MISSION LIFELINE e.V.
    IBAN: DE85 8509 0000 2852 2610 08
    BIC: GENODEF1DRS
    Volksbank Dresden e.G.
  2. Sucht Euch eins Eurer Produkte aus und spendet einen Betrag je verkauftem Produkt an MISSION LIFELINE.
  3. Verschenkt eine Spende statt eines Firmenpräsentes. Für jede Spende erhalten Eure Kund*innen oder Angestellte auf Wunsch eine persönliche Urkunde.
  4. Stellt eine MISSION LIFELINE Spendendose in Eurem Büro, Geschäft oder bei besonderen Anlässen wie Weihnachtsfeiern, Firmenjubiläen auf.
  5. Ruft zu einer Benefizaktion auf oder unterstützt unsere Spendenaufrufe durch eine Verdopplungsaktion. Bitte kontaktiert uns hierfür per Mail: info@mission-lifeline.de
  6. Unterstützt uns mit Expertise und Know How. Besonders in der Werftzeit sind wir stetig auf der Suche nach Freiwilligen, die tatkräftig anpacken und unser Rettungsschiff für den nächsten Einsatz vorbereiten. Ihr könnt Euch gemeinsam mit euren Mitarbeiter*innen engagieren und eine Pause vom Berufsalltag ermöglichen.

Hinweis: Eure Spende ist steuerlich absetzbar. Aus Kostengründen versenden wir Zuwendungsbescheinigungen ab 200 Euro, auf Wunsch sofort oder einmal im Jahr. Bitte gebt unbedingt eure vollständige Adresse im Verwendungszweck an. Für Spenden unter 200 Euro genügt der Überweisungsbeleg als Nachweis beim Finanzamt (§50 Abs. 4 Nr. 2 Buchst. b EStDV).Solltet ihr zwei Monate nach eurer Spende noch keine Spendenquittung erhalten haben, dann kontaktiert uns bitte unter: info@mission-lifeline.de
Ihr könnte eure Spende jederzeit widerrufen. Beachtet bitte, dass Ihr innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, euch den gespendeten Betrag zurückerstatten lassen könnt. Dabei gelten die mit eurem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.

Menschen auf der Flucht brauchen Solidarität.
Als Fördermitglied könnt Ihr uns dauerhaft unterstützen.

Jetzt Fördermitglied werden!