Robert Fietzke

Robert Fietzke

Robert Fietzke wurde 1986 in Magdeburg geboren und verbrachte seine Kindheit und Jugend in der kleinen Harz-Stadt Halberstadt. Nach dem Abitur 2005 zog es ihn nach Magdeburg, wo er heute noch lebt. Noch während seines Studiums der Sozialen Arbeit an der Hochschule Magdeburg-Stendal begann er seine berufliche Tätigkeit als Jugendbildungsreferent für DIE LINKE. Sachsen-Anhalt, die er heute noch ausübt. Seit 2014 hat er außerdem einen Lehrauftrag an seiner ehemaligen Hochschule inne, an der er zu den Schwerpunkten Rechtsextremismus, gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit und Verschwörungsideologien doziert.

Außerdem engagiert sich Robert Fietzke seit vielen Jahren in der Vereins- und Bündnislandschaft Sachsen-Anhalts. Er hat mehrere antifaschistische Bündnisse mitgegründet. Im Bündnis ‚Solidarisches Magdeburg‘ ist er Mitglied des Sprecher*innenkreises. Seit 2015 ist er zudem Mitglied des Vorstands des Flüchtlingsrat Sachsen-Anhalt und seit 2017 dessen Vorsitzender. Bei Facebook, Twitter, als Podiumsgast oder Veranstaltungs-Referent betreibt er Aufklärung zu Entwicklungen in der extremen Rechten, Rechtsterrorismus, Rassismus, Asyl- und Migrationspolitik, Verschwörungsideologien und politischer Kommunikation.

Foto: Robert Fietzke


Menschen auf der Flucht brauchen Solidarität.
Als Fördermitglied könnt Ihr uns dauerhaft unterstützen.

Jetzt Fördermitglied werden!