CALLTORESCUE

#CALLTORESCUE  

#CALLTORESCUE

„Man hat ja keinen anderen Weg. Außer dieses Boot und dieses Meer…“ sagt Habtom, der als 14jähriger Junge aus Eritrea vor einem Leben als Kindersoldat floh. Er entkam in letzter Minute. Die Männer standen bereits vor der Tür, um ihn zu holen; der Nachbarjunge wurde getötet, als er sich weigerte mitzugehen. Habtoms Flucht dauerte Jahre, er ging allein oder mit Fremden, überlebte die Wüste, ein lybisches Folterlager und wurde am Ende im Mittelmeer gerettet. „Leben retten …oder nicht?“ fragt Karam aus Syrien, als einer derjenigen, die die Flucht übers Mittelmeer überlebte.

Die Antwort ist Menschlichkeit. Und das ist unser CALL TO RESCUE

Wir wollen das Sterben im Mittelmeer verhindern. Bitte helfen Sie uns dabei.

Unmittelbar vor der Bundestagswahl 2021 wird oft in einem Atemzug von Solidarität, Werten, Zusammenhalt, Humanität und auch davon gesprochen, dass sich „ein 2015“ nicht wiederholen dürfe. Im Jahr 2015 starben über 4000 Menschen im Mittelmeer, im Jahr darauf über 5000. Und genau DAS darf sich nicht wiederholen, darf sich nicht fortsetzen. Dafür kämpfen wir und dafür brauchen wir Ihre Hilfe. Als Dresdner NGO, die aus der Hochburg der AfD weitestgehend ohne die Unterstützung von Großsponsoren und Stiftungen auskommen muss, schaffen wir es nicht allein.

Diese Wahl gibt allen Parteien – egal ob rot, grün, gelb, schwarz oder satirisch bunt – die Chance, sich vor den eigenen Interessen für Menschlichkeit zu entscheiden und ein deutliches Zeichen zu setzen für das Leben, für den Humanismus, für die Personen und Schicksale, die sich hinter den Statistiken und Zahlen verbergen, an die die Zivilgesellschaft sich mehrheitlich längst gewöhnt hat.

Es ist bemerkenswert, dass ausgerechnet die von den „Seriösen“ als „lustig aber sinnlos“ belächelte Satirepartei DIE PARTEI auf uns zuging, um uns ihren Sendeplatz für den Werbespot zur Bundestagswahl zu schenken. Wir bedanken uns aus ganzem Herzen – insbesondere bei Martin Sonneborn, aber auch bei seinem ganzen Team – für diese großartige Möglichkeit auf unsere lebensrettende Arbeit hinzuweisen und dafür Unterstützung zu finden.
Leben wählen. Seenotrettung unterstützen.

#CALLTORESCUE

CREDITS MISSION LIFELINE

Protagonist Habtom Zerabruk
Protagonist Karam Atrash

Dancers
Andrea Rivas
Camille Japson
Madeleine Rose
Medhat Aldaabal
Mouafak Aldoabi
Nicholas Rose
Phinissia Arthur
The Darvish

Directress Nina Gausling
Choreography & Co-Direction Dance Phoenix Chase Meares
Visual Concept Camera Luca Hain
Photographer Linda Ambrosius

Production Company 27 Kilometer Entertainment
Executive Producer Mira Um
Production Coordinator Ayşe Salman
Production Manager Johanna Blevins
Production Manager Oliver Krasemann
1st AD David Houfek
Production Support Katrin Weber
Production Support Mimi Hassan
Runner Noura Hafez
Hygiene Manager Mac Kretschmer

Trinity Operator Karl Schmidt
1st AC David Gaiser
2nd AC Rubén Léon
DIT Marten Schroeder
Gaffer Peter Assmann
Best Boy Olav Kramp
Electrician Akito Ruhl
Electrician Jana Peuckmann
Electrician Samim Gardisi
Sound Engineer Dennis Gross
Sound Engineer Alexander Schulze

Stylist Ricarda Venjacob
Styling Assistant Lynn Orlovius
Make Up Artist Tamara Sauer
Make Up Artist Julia Sergienko

Support Copy Writer Manuel Iljitsch

Casting Support
Esselle Agency
Special thanks to Affa Ossmann, MATHEIS Casting and Paula Romy

Post Production Coordinator Malte Schlieker
Editor Anselm Koneffke @ S EC Studio
Online Edit & Graphics Constant Fernandez
Color Grading Ben Packer
Grading Suite Paul Schwabe
Music Abbott & 2WEI Music
Sound Designer Kian Djalili

Location Support
Cinegate Studio Berlin
DB Studio

Equipment Support
Camelot Broadcast Services GmbH
Cinegate GmbH

Catering
Inra Catering
Kernvoll Catering

Set-Sponsoring
Berliner Berg Brauerei
Bleibtreu Catering
Foodloose
Kolle Mate
Lemonaid
Michelberger Import Export
The nu company
Uwe Craft Beer
Wahrhaft Nahrhaft Berlin

Outfits by
About Companions
Anekdot
Armed Angels
Closely
erlich Textil
Givn Berlin
Hessnatur
Jan ‚N June
Jyoti Fairworks
Nobi Talai
Schazad

Special thanks to
Anna Klein
Fynn Drechsler
Laura Heimrich
Leslie Durner
Nikolaus Kohler
Pat Aldinger
Sophie Hennig
Tim Höddinghaus

Menschen auf der Flucht brauchen Solidarität.
Als Fördermitglied könnt Ihr uns dauerhaft unterstützen.

Jetzt Fördermitglied werden!