• EN
  • DE

DNN: MISSION LIFELINE RETTET ÜBER 200 MENSCHEN AN ZWEI TAGEN – ABMAHNUNG GEGEN PEGIDA UND IDENTITÄRE

Die Seenotretter von „Mission Lifeline“ aus Dresden sind im Mittelmeer im Dauereinsatz. Am Dienstag und Mittwoch wurden laut den Seenotrettern mehr als 260 Menschen vor dem Ertrinken gerettet. Die Menschen waren in nicht hochseetauglichen und zum Teil völlig überfüllten Booten unterwegs.

Dresden. Die Seenotretter von „Mission Lifeline“ aus Dresden sind im Mittelmeer im Dauereinsatz. Am Dienstag und Mittwoch wurden laut den Seenotrettern mehr als 260 Menschen vor dem Ertrinken gerettet. Die Menschen waren in nicht hochseetauglichen und zum Teil völlig überfüllten Booten unterwegs. So drängten sich bei einem Fund mehr als 40 Menschen in einem nur sieben Meter langen Holzkahn, zeigen Bilder der britischen BBC.

weiterlesen

2017
Nov 
22. 

PRESSE ARTIKEL