Im Vordergrund eine blaue Welle auf dem Mittelmeer, im Hintergrund in der Ferne ein Rettungsboot mit Menschen, die rote Schwimmwesten tragen

MISSION LIFELINE sucht ab sofort Technische Projektleitung (m/w/d)

MISSION LIFELINE sucht ab sofort Technische Projektleitung (m/w/d)

30.08.2022

Für unser Seenotrettungsschiff RISE ABOVE haben wir ab 01.10.2022 die Position der technischen Projektleitung zu vergeben.

Die Stelle umfasst folgende Aufgaben:

• Gesamtverantwortung für den sicheren Betrieb aller technischen Einrichtungen an Bord der RISE ABOVE
• Planung und Organisation der Werftzeiten sowie Trockendocks
• Projektleitung für alle technischen Ein- bzw. Umbauarbeiten an Bord der RISE ABOVE
• Koordinierung eines Teams von 2 – 4 Kolleg:innen
• Anleitung von ca. 5 – 15 Ehrenamtlichen vor Ort
• Kommunikation mit externen Firmen und Werften
• Recherche und Beschaffung von Materialien und Dienstleistungen
• Verfolgung der Projektfinanzen
• Abstimmung mit dem Vorstand und der Geschäftsführung

Um mit unserem Schiff RISE ABOVE aktiv Seenotrettung betreiben zu können, sind jede Menge Instandhaltungsarbeiten, Wartungspläne und auch immer wieder Umbauten am Schiff nötig. Wir setzen dabei auf ein kleines Team von ca. vier Techniker:innen, das durch die Mitarbeit einer fachlich versierten Crew von Ehrenamtlichen unterstützt wird. Eine klare, lösungsorientierte Kommunikation sowie die Leitung der Technik-Teams sind neben der Planung und Verteilung der anstehenden Arbeiten deine Hauptaufgaben.

Daneben solltest du diese Fähigkeiten mitbringen:

• Technische Ausbildung / Studium bzw. hohes technisches Verständnis
• Erfahrung im Umgang mit Schiffen ist wünschenswert
• Fähigkeit, sich in neue (technische sowie organisatorische) Problemfelder schnell einzuarbeiten
• Strukturierte Arbeitsweise und Fähigkeit, realistische Zeitpläne aufzustellen
• Sicherheit bei der Lösung von sozialen Konflikten innerhalb der Teams oder Crews
• Freude an der Arbeit mit Ehrenamtlichen
• Hohe Einsatzbereitschaft für die zivile Seenotrettung
• Hohe und spontane Reisebereitschaft sowie regelmäßige Anwesenheit im Office in Dresden
• Professionelle schriftliche Kommunikation mit Drittfirmen

Ein Teil der Arbeit findet von unserem Büro in Dresden aus statt, ein weiterer am Standort des Schiffes, sowie remote im Homeoffice. Diese Zeiten werden im Voraus geplant und mit dem Schiffsbetrieb abgestimmt. Eine intensive Einarbeitung, sowie eine ständige Beratung durch den ehemaligen technischen Leiter der RISE ABOVE werden von uns gewährleistet.
Die Vergütung der Stelle liegt bei ca. 1500€ pro Monat netto auf Basis einer 30h / Woche.

Wir freuen uns über deine Bewerbung an: bewerbung@mission-lifeline.de

Menschen auf der Flucht brauchen Solidarität.
Als Fördermitglied könnt Ihr uns dauerhaft unterstützen.

Jetzt Fördermitglied werden!