Werde Teil der Schiffs-Crew!

Werde Teil der Schiffs-Crew!

Du möchtest uns als Crewmitglied unterstützen? Auf dieser Seite haben wir alle Infos zu den Positionen an Bord unserer Schiffe zusammengetragen.

Unsere neuen Einsatzzeiträume:

Crew-Beschreibungen

Kapitän*in

Als Kapitän*in übernimmst du die Gesamtleitung des Schiffes im Hafen und im Einsatz und bist rechtlich verantwortlich für das Schiff und dessen Crew. Du stehst der Besatzung als Ansprechpartnerin jederzeit zur Verfügung. Du organisierst und leitest alle nautischen Operationen, prüfst die Sicherheit des Schiffes, analysierst Wetterberichte, koordinierst die Wachpläne, hältst die Kommunikation über VHF von Schiff zu Hafenbehörden und von Schiff zu Schiff aufrecht und bist verantwortlich für das Schiffslogbuch. Weiterhin gehört die Administration des Bunkerns, der Zollfreigaben und der Crewlisten zu deinen Aufgaben. Du briefst und trainierst die Crew für die SAR-Einsätze. Du koordinierst und leitest Sicherheitstrainings (Feuer, Wassereinbruch, ungebetene Gäste an Bord, Person über Bord). Du erstellst die Wach- und Aufgabenpläne und bist verantwortlich für die Notrolle. Du arbeitest eng mit 1. und 2. Offizier*in/Head of Mission zusammen.

Voraussetzungen:

  • EU/EWR-Staatsangehörige*r
  • gültiges Befähigungszeugnis Kapitän*in in der weltweiten Fahrt gem. STCW-Übereinkommen
  • Longe Range Certificate oder General Operators Certificate oder vergleichbare Funklizenz gem. STCW-Übereinkommen
  • Sehr gute Englisch-Sprachkenntnisse
  • Arbeitserfahrung auf Hochseeschiffen
  • Erfahrung mit Schiffswache, Navigation und Handling von Booten
  • fundierte meteorologische Kenntnisse
  • Erfahrung mit der Nutzung eines professionellen Radars
  • Gute Kenntnisse der Sicherheitsausrüstung auf Schiffen
  • Bereitschaft zur Teilnahme am Wachsystem (Schichtbetrieb 24h/d)
  • Körperliche und psychische Belastbarkeit


Wünschenswert:

  • Italienisch-Sprachkenntnisse
  • Spanisch-Sprachkenntnisse

Offizier*in

Als 1. Offizier*in arbeitest du eng mit dem/der Kapitän*in zusammen. Du unterstützt bei allen nautischen Angelegenheiten, kümmerst dich um die persönliche Sicherheitsausrüstung der Besatzung, leitest den Achterdeck-Betrieb unter Brückenbefehl und bist insgesamt für die Decksicherheit verantwortlich.

Zu deinen Aufgaben zählen im Einzelnen:

  • Die eigenständige Navigation des Schiffs im Rahmen des Wachsystems
  • Die Verantwortung für die Sicherheitsausrüstung und die Durchführung von Sicherheitstrainings
  • Die enge Zusammenarbeit mit der Crew während der Rettungseinsätze
  • Die Unterstützung des Kapitäns/der Kapitänin insbesondere auf der Brücke beim Führen der Logbücher und bei der externen Kommunikation
  • Leitung des Achterdeckbetriebes
  • Verantwortung für die Decksicherheit

Voraussetzungen:

  • Professionelle nautische Ausbildung und/oder Erfahrung auf größeren (Motor)Yachten

Wünschenswert:

  • Long Range Certificate
  • Basic Safety Training (STCW)
  • Italienisch-Sprachkenntnisse
  • Spanisch-Sprachkenntnisse

Einsatzleiter*in

Als Einsatzleiter*in bist du für das gesamte Team verantwortlich und koordinierst die Rettungseinsätze. Du leitest das Team, sorgst für den Informationsfluss zwischen Brücke und Deck und kümmerst dich um die Vor- und -Nachbereitungen der Einsätze.

Du leitest in enger Abstimmung mit dem/der Deckmanager*in die Rettungsmaßnahmen und gibst alle wichtigen Informationen an die Brücke weiter. Außerdem bist du für die interne Kommunikation mit der Organisation MISSION LIFELINE und für die externe Kommunikation mit anderen NGOs, Schiffen oder staatlichen Institutionen während des Einsatzes verantwortlich und koordinierst diese.

Zu deinen weiteren Aufgaben gehören:

  • Mit Kapitän*in und Offizier*in die Einweisung der Crew in die Ausrüstung auf der Brücke, die Bedienung der Funkgeräte, die Bedienung der Schiffstaue, das Wachsystem und die Sicherheitspläne (Feuer, Wassereinbruch, Person über Bord, unwillkommene Gäste)
  • Die Unterstützung der Crew bei ihren Aufgaben
  • Die Einsatzplanung und Besprechung der Einsätze mit der Crew
  • Die Organisation von Trainings und die Erstellung von Briefings für die Crew
  • Das Anfertigen von Einsatzberichten und die Dokumentation der Einsätze (in Zusammenarbeit mit dem Brückenteam)
  • Die Koordination und Durchführung der Übergabe bei Crewwechsel

Voraussetzungen:

  • Erfahrung in der Search-and-Rescue-Arbeit
  • Grundlegendes Verständnis der Arbeitsbereiche an Bord
  • Gute Kenntnisse der Situation im Einsatzgebiet sowie der Situation in den Anrainerstaaten
  • Fähigkeit, ein Team zu führen und anzuleiten
  • Fähigkeit, unter Druck zu arbeiten und mit unerwarteten Ereignissen umzugehen
  • Fähigkeit, auch unter Stress mehrere Teams parallel zu koordinieren
  • Organisationsgeschick und die Fähigkeit, Aufgaben zu priorisieren und zu delegieren
  • Fähigkeit und Bereitschaft, Trainings für das Team zu organisieren
  • Bereitschaft, Wartungsarbeiten auf dem Schiff durchzuführen und Gäste an Bord zu versorgen
  • Sehr gute (interkulturelle) Kommunikationsfähigkeit
  • Hohe Sozialkompetenz und Teamfähigkeit
  • Körperliche und psychische Belastbarkeit
  • Sehr gute Englisch-Sprachkenntnisse
  • Sportbootführerschein See und UKW-Sprechfunkzeugnis

Wünschenswert:

  • Gute Deutsch-Sprachkenntnisse
  • Gute Italienisch-Sprachkenntnisse
  • Gute Spanisch-Sprachkenntnisse
  • Gute Arabisch-Sprachkenntnisse
  • Basic Safety Training (STCW)
  • Erfahrung mit der Arbeit in humanitären Krisensituationen
  • Erfahrung in der Hochseefahrt

1. Maschinist*in

Als 1. Maschinist*in bist du für den schiffsbetriebstechnischen Teil verantwortlich. Du arbeitest an den Generatoren, Kompressoren und Pumpen und führst die hydraulischen und pneumatischen Anlagen. Der Wartungsplan, die Maschinenüberwachung und die Anleitung des Technikteams gehört zu deinen Aufgaben.

Während der Search-and-Rescue-Einsätze unterstützt du die restliche Crew, z.B. Boote zu Wasser lassen, Ausguck halten, Gäste an Bord versorgen.

Zu deinen weiteren Aufgaben gehören:

  • Bedienen der Maschinen und Aggregate (Hauptmaschine, Hilfsdiesel, Pumpen)
  • Wartung und Pflege der Maschinen und Aggregate im laufenden Betrieb (Filterwechsel, Betriebsstoffkontrolle)
  • Dokumentation des laufenden Betriebs
  • Dokumentation von anfallenden Wartungsarbeiten
  • Bedienen der hydraulischen und pneumatischen Anlagen z.B. Heckklappe, Spillköpfe

Voraussetzungen:

  • schiffsbetriebstechnische Ausbildung oder höher
  • Grundlegendes Verständnis und Bedienen der elektrischen Anlagen im Maschinenraum und an Deck
  • Kenntnisse im Schiffsbetrieb, Wachsystem, Leinenarbeit
  • Gute Englisch-Sprachkenntnisse
  • Improvisationsfähigkeiten
  • Erfahrung mit MWM, Solé Diesel, Scania Maschinen oder vergleichbaren Maschinen
  • Die Bereitschaft zur Teilnahme an der Maschinenwache
  • Erfahrung im Schweißen und der Metallbearbeitung
  • Erfahrung in der Wartung und Reparatur von hydraulischen und pneumatischen Systemen

Wünschenswert:

  • Erfahrung auf Hochseeschiffen
  • Berufsausbildung als Schiffsmechaniker*in oder Schiffsbetriebstechnischer Assistent*in
  • Befähigungszeugnis Technischer Wachoffizierin (STCW A-III/1) Befähigungszeugnis Technischer Zweiter Offizierin (STCW A-III/2)
  • Befähigungsnachweis für Schiffsleute, die Brückenwache gehen (STCW A-II/4)
  • gültiger Befähigungsnachweis Basic Safety Training (STCW A-VI/1)
  • Erfahrung mit Schiffsmanövern

2. Maschinist*in

Als 2. Maschinist*in überwachst du unter Anleitung des/der 1. Maschinist*in die Maschinen, arbeitest an den Generatoren, Kompressoren und Pumpen und führst die hydraulischen und pneumatischen Anlagen.

Während der Search-and-Rescue-Einsätze unterstützt du die restliche Crew, z.B. Boote zu Wasser lassen, Ausguck halten, Gäste an Bord versorgen.

Voraussetzungen:

  • Erfahrung mit großen Schiffsmaschinen
  • Gute Kenntnisse der Sicherheitsausrüstung auf Schiffen
  • Bereitschaft, Wartungsarbeiten auf dem gesamten Schiff durchzuführen
  • Bereitschaft zur Teilnahme an der Maschinenwache (Schichtbetrieb im Maschinenraum 24h/d)
  • Gute Englisch-Sprachkenntnisse
  • Körperliche und psychische Belastbarkeit

Wünschenswert:

  • Berufsausbildung als Schiffsmechanikerin / technischer Wachoffizier*in
  • Basic Safety Training und Advanced Firefighting Training (STCW)
  • Erfahrung auf Hochseeschiffen
  • Erfahrung mit Schiffsdieselmotoren
  • Erfahrung in der Wartung und Reparatur hydraulischer und pneumatischer Systeme
  • Erfahrung in der Metallbearbeitung
  • Erfahrung mit Leinenarbeit an Deck

Schiffselektriker*in / IT-Expert*in

Auf diesem Posten bist du verantwortlich für die Elektrik und die IT an Bord. Das heißt, du machst dich im Vorfeld der Mission mit allen elektrischen Anlagen, der Navigations- und Funktechnik und dem LINUX-IT-Systemen auf dem Schiff vertraut und bist während der Fahrt zur Stelle, für den Fall, dass es an diesen zu Störungen kommt.

Darüber hinaus nimmst du abwechselnd mit den anderen Crewmitgliedern am Wachsystem teil und unterstützt die Crew während der Search-and-Rescue-Einsätze (z.B. Boote zu Wasser lassen, Ausguck halten, Gäste an Bord versorgen, dem medizinischen Team zur Hand gehen).

Voraussetzungen:

  • Gute Kenntnisse in der Elektrik
  • Gute Kenntnisse in Linux-Systemadministration
  • Kenntnisse in Datenbussystemen (NMEA)
  • Gute Englisch-Sprachkenntnisse
  • Bereitschaft zur Teilnahme am Wachsystem (Schichtbetrieb 24h/d)
  • Bereitschaft, Gäste an Bord zu versorgen
  • Bereitschaft zur Durchführung von Wartungsarbeiten auf dem gesamten Schiff
  • Körperliche und psychische Belastbarkeit

Wünschenswert:

  • Kenntnisse in Funktechnik
  • Gute Arabisch-Sprachkenntnisse
  • Gute Spanisch-Sprachkenntnisse

Bootsmann/-frau / Vollmatros*in / Deckmanagement

Du bist für den reibungslosen und sicheren Ablauf der Arbeiten an Deck, insbesondere während Rettungseinsätzen, verantwortlich und unterstützt die nautische und technische Crew. Während der Rettungseinsätze hilfst du, Gäste an Bord zu nehmen und zu versorgen.

Zu den Aufgaben gehören im Einzelnen:

  • Die Verantwortung für die Sicherheit an Deck
  • Die Anleitung anderer Crewmitglieder bei den Arbeiten an Deck
  • Die Vorbereitung der Rettungsmittel
  • Die Wartung der Beiboote (zusammen mit den Maschinist*innen und Bootfahrer*innen)
  • Aushilfsarbeiten an Deck, Leinenarbeit, kleinere Reparaturen (z.B. Malerarbeiten, Ölen/Fetten, Kontrolle von Luken, Türen, Schläuchen, Rohren etc.)
  • Die Koordination der Gäste an Bord und der Crew im Einsatz (Wer gehört auf welchen Posten? Wer übernimmt welche Aufgabe?)
  • Die Koordination der gesamten Versorgung der Gäste an Bord
  • Die Verantwortung für ein geregeltes Boarding und das Crowd Management
  • Die Planung der Deckwachen und der Essensausgabe
  • Die Vorbereitung des Ausschiffens der Gäste

Koch/Köchin

Du bist Chef*in der Küche an Bord und koordinierst alle Arbeiten in der Kombüse.

Du planst alle Mahlzeiten für die Mission (vegan/vegetarisch/mit Fleisch), kümmerst dich um das Bestellen und Bunkern der Vorräte und bereitest während der Fahrt alle Mahlzeiten für die Crew zu (drei Mahlzeiten pro Tag, davon mindestens eine warm).

Voraussetzungen:

  • Erfahrung in der Verpflegung von bis zu 12 Personen über einen längeren Zeitraum
  • Erfahrungen in der Planung, im Einkauf und in der Durchführung von bis zu drei Mahlzeiten täglich für einen längeren Zeitraum
  • Bereitschaft, im Bedarfsfall Essen für mehr als 80 Gäste zu improvisieren
  • Bereitschaft, sich an der Versorgung (nicht nur mit Essen) von Gästen an Bord zu beteiligen
  • Bereitschaft, Wartungsarbeiten auf dem Schiff zu übernehmen

Wünschenswert:

  • Ausbildung als Koch oder Köchin
  • gültiger Befähigungsnachweis Basic Safety Training (STCW A-VI/1)
  • Befähigungsnachweis für Schiffsleute, die Brückenwache gehen (STCW A-II/4)
  • Französisch-Sprachkenntnisse
  • Arabisch-Sprachkenntnisse

RHIB-Team

Das RHIB-Team (RHIB = Rigid-Hulled Inflatable Boat) ist verantwortlich für die Einsatz-Schnellboote. Das umfasst sowohl das Fahren und Navigieren der Boote während der Rettungseinsätze, als auch ihre Reparatur, Wartung und Pflege. Gemeinsam mit der Crew führt das RHIB-Team die Trainings rund um die Sicherheit während der Einsätze durch. Hierzu zählt unter anderem das Person-over-Board-Manöver. Während der Einsätze arbeitet das Team auf dem RHIB in enger Abstimmung mit der Einsatzleitung und dem Deckmanagement. Die RHIB-Fahrer*innen bedienen die Funkgeräte auf den Booten und kommunizieren mit dem Mutterschiff und mit den Schiffen in Seenot. In Zusammenarbeit mit dem medizinischen Team leisten sie medizinische Notfallhilfe.

Voraussetzungen:

  • Sportbootführerschein See oder gleichwertige Lizenz
  • Funklizenz und Funkerfahrung
  • Erfahrung in der Wartung von RHIBs
  • Erfahrung in der Wartung von Zwei- und Viertaktmotoren
  • Erfahrung im Bereich Search-and-Rescue (mind. ein Einsatz)
  • Erste-Hilfe-Kurs
  • Hohe psychische und physische Belastbarkeit
  • Erfahrung im Führen von Einsatzschnellbooten
  • Bereitschaft zur Teilnahme am Wachsystem (24h/d)
  • Bereitschaft zur Versorgung der Gäste an Bord
  • Gute Englisch-Sprachkenntnisse
  • Gute Französisch-Sprachkenntnisse

Wünschenswert:

  • Erfahrungen im Bereich Search-and-Rescue
  • Gute Arabisch-Sprachkenntnisse
  • Gute Spanisch-Sprachkenntnisse

Arzt/Ärztin

Das bis zu dreiköpfige Mediziner*innen-Team ist rund um die Uhr für alle medizinischen und psychologischen Belange der Crew und der Gäste verantwortlich. Du übernimmst die Leitung des medizinischen Teams. Wir legen Wert auf ein ausgewogenes Geschlechterverhältnis im medizinischen Team.
Die ärztlichen Aufgaben sind mit den Herausforderungen im notärztlichen Einsatz oder in einer hiesigen Notaufnahme vergleichbar. Auf besondere Einsatzschwerpunkte wird das medizinische Team vorher individuell vorbereitet. Die ärztliche Tätigkeit beinhaltet weiterhin die Schulung der Crew, die Sichtung und Priorisierung medizinischer Hilfeleistung (Triage), Tätigkeiten im Sinne eines/einer Hygienebeauftragten, die psychologische Krisenintervention und hausärztliche Maßnahmen. Besondere Aufmerksamkeit gilt den schutzbedürftigen Gästen wie Schwangeren, Kindern und Opfern von sexueller Gewalt.
Der Arbeitsplatz ist das Bordkrankenhaus auf einem unserer Schiffe. Ausgestattet mit einem liegend- und einem sitzend-Behandlungsplatz hält der Raum eine umfassende diagnostische und therapeutische Ausstattung zur medizinischen Notfallversorgung vor. In besonderen Situationen kann das Umsteigen von Teilen der medizinischen Crew auf andere Boote erforderlich werden. Wenn keine medizinischen Aufgaben anfallen, unterstützen alle Mitglieder des medizinischen Teams den allgemeinen Schiffsbetrieb (z.B. Teilnahme am Wachsystem).
Die Arbeit an Bord erfordert, insbesondere in physisch und psychisch belastenden Situationen, eine ausgeprägte soziale Interaktions- und Kommunikationsfähigkeit und die Freude daran, neuen Anforderungen und Aufgaben interessiert, eigenverantwortlich und mit einem gewissen Improvisationsvermögen zu begegnen.

Voraussetzungen:

  • Nachweise über medizinische Qualifikationen (Approbation, Facharzturkunde)
  • Mindestens zweijährige Berufserfahrung / bevorzugt Status als Facharzt/-ärztin (Anästhesie, Unfallchirurgie, Innere Medizin, Kinder- und Jugendmedizin, Gynäkologie und Geburtshilfe, Allgemeinmedizin)
  • Gute Englisch-Sprachkenntnisse

Wünschenswert:

  • Zusatz-Weiterbildung Intensivmedizin/ Notfallmedizin/ Neonatologie
  • Erfahrung in präklinischer Notfallversorgung (NEF/ RTH/ ITW)
  • ATLS-, PHTLS-, PALS-, ACLS- Provider
  • Erfahrung im Leiten eines Teams
  • Arbeitserfahrung im Ausland
  • Erfahrungen mit der Arbeit in außergewöhnlicher Umgebung und mit reduzierter Ausstattung
  • Körperliche und seelische Belastbarkeit
  • Search-and-Rescue-Erfahrung/Funkerfahrung/Nautische Patente/Nautische Erfahrung
  • Basic Safety Training
  • Sprachkenntnisse: Französisch
  • Gute Arabisch-Sprachkenntnisse
  • Gute Spanisch-Sprachkenntnisse

MEDIC
Notfallsanitäter*in, Rettungsassistent*in, Gesundheits- und Krankenpfleger*in, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger*in,
staatliche anerkannte Hebamme, Fachkrankenpfleger*in für Intensivpflege und Anästhesie

Das bis zu dreiköpfige Medizinerinnen Team ist rund um die Uhr für alle medizinischen und psychologischen Belange der Crew und der Geretteten verantwortlich. Es besteht mindestens aus einem Arzt oder einer Ärztin und bis zu zwei weiteren Mediziner*innen abhängig von der größe des Schiffes. Wir legen Wert auf ein ausgewogenes Geschlechterverhältnis.
Der Arbeitsplatz ist das Bordkrankenhaus eines unserer Schiffe und die jeweiligen Schnellboote. Das Bordkrankenhaus, ausgestattet mit einem liegend- und einem sitzend-Behandlungsplatz, hält eine umfassende diagnostische und therapeutische Ausstattung zur medizinischen Notfallversorgung bereit. In besonderen Situationen kann das Umsteigen von Teilen der medizinischen Crew auf andere Boote erforderlich werden.
Die Arbeit an Bord erfordert, insbesondere in physisch und psychisch belastenden Situationen, eine ausgeprägte soziale Interaktions- und Kommunikationsfähigkeit und die Freude daran, neuen Anforderungen und Aufgaben interessiert, eigenverantwortlich und mit einem gewissen Improvisationsvermögen zu begegnen. Wenn keine medizinischen Aufgaben anfallen, unterstützen alle Mitglieder des medizinischen Teams den allgemeinen Schiffsbetrieb (z.B. Teilnahme am Wachsystem).

Voraussetzungen:

  • Nachweise über medizinische Qualifikationen
  • Mehrjährige Berufserfahrung
  • Gute Englisch-Sprachkenntnisse

Wünschenswert:

  • Fachweiterbildung Notfallpflege
  • Fachweiterbildung Intensivpflege
  • Arbeitserfahrung in der Pädiatrie
  • Arbeitserfahrung in der Gynäkologie oder Geburtshilfe
  • Dienste im Notarzteinsatzfahrzeug (NEF), Brandmeister*in Rettungstaucher*in, Höhenretter*in, Rettungsschwimmer*in, Bootsführer*in
  • Körperliche und seelische Belastbarkeit
  • Arbeitserfahrung im Ausland und/oder in Krisengebieten
  • Search-and-Rescue-Erfahrung/Funkerfahrung/Nautische Erfahrung
  • Basic Safety Training
  • Gut Französisch-Sprachkenntnisse
  • Gute Arabisch-Sprachkenntnisse
  • Gute Spanisch-Sprachkenntnisse

Medienkoordinator*in

Du dokumentierst unsere Rettungseinsätze und weitere Aktivitäten an Bord. Du kümmerst dich um die technische Ausrüstung (z.B. Kameras) und filmst, fotografierst und verfasst Berichte während unserer Mission, insbesondere während der Rettungseinsätze.

Du kommunizierst zeitnah mit dem Team an Land über aktuelle Rettungseinsätze und deren Verlauf und dokumentierst alle wichtigen Fakten und Zahlen im Zusammenhang mit den Einsätzen.

Du bereitest das Material so auf, dass wir es für Social Media und/oder Presseerklärungen verwenden können.

Voraussetzungen:

  • Sicherer Umgang mit Social-Media-Kanälen (FB, Twitter, Instagram …)
  • Sicherer Umgang mit Foto- und Videoequipment (Fotokameras, GoPros) und der entsprechenden Bearbeitungssoftware (Adobe Premiere, Adobe Photoshop o.ä.)
  • Bereitschaft, in außergewöhnlicher Umgebung zu arbeiten
  • Gute Englisch-Sprachkenntnisse
  • Erfahrung mit der Aufbereitung und Veröffentlichung des journalistischen Materials
  • Die Fähigkeit Informationen effizient und verlässlich aufzuarbeiten
  • Die Fähigkeit unter Druck enge Veröffentlichungs-Deadlines einzuhalten
  • Bewusstsein für hohe ethische Anforderungen an Foto-Journalismus, insbesondere im humanitären Krisenkontext
  • Bereitschaft zur Teilnahme am Wachsystem

Wünschenswert:

  • Eigene Foto-/Videoausrüstung
  • Gute Französisch-Sprachkenntnisse
  • Gute Arabisch-Sprachkenntnisse
  • Gute Spanisch-Sprachkenntnisse

Interkulturelle*r Mediator*in

Als interkulturelle*r Mediator*in bist du Teil des Rettungsteams und verantwortlich für die Kommunikation und den ersten Kontakt mit Flüchtlingsbooten.

Gleichzeitig bist du Ansprechpartner*in für Gäste, die sich an Bord aufhalten, versorgst sie mit Informationen und bereitest sie auf die Fahrt zum Hafen und das Prozedere beim Anlegen/an Land vor.

Voraussetzungen:

  • Hohe Sozialkompetenz
  • Gute Sprachkenntnisse in Englisch
  • Gute Sprachkenntnisse in Französisch
  • Gute Sprachkenntnisse in Arabisch
  • Fähigkeit, auf Menschen mit unterschiedlichen kulturellen und sprachlichen Hintergründen einzugehen
  • Fähigkeit, in hektischen Situationen die Ruhe zu bewahren und andere zu beruhigen
  • Bereitschaft, Gäste an Bord zu versorgen
  • Körperliche und psychische Belastbarkeit
  • Bereitschaft zur Teilnahme am Wachsystem

Wünschenswert:

  • Erfahrung mit humanitären Krisensituationen
  • Erfahrung auf Rettungsbooten
  • Auslandserfahrungen
  • Gute Sprachkenntnisse in Italienisch
  • Gute Sprachkenntnisse in Spanisch

Bitte denke daran, dass nicht jeder Job für jede Person geeignet ist. Damit unsere Missionen erfolgreich sind, brauchen wir Crewmitglieder, die bestimmte Kenntnisse und Fähigkeiten mitbringen. In den einzelnen Profilen ist beschrieben, was für Aufgaben auf dich zukommen könnten und was du an Know-how und Erfahrung mitbringen solltest.

Was alle unsere Crew-Mitglieder haben sollten: Die nötige Gelassenheit, auf engem Raum mit bis zu 10 anderen, in vielerlei Hinsicht unterschiedlichen, Menschen zu leben und zu arbeiten.

Dauer der Missionen

Aufgrund der aktuellen Pandemie dauern die Einsätze an Bord unserer Schiffe – inklusive Vor/Nachbereitung und Quarantänen – bis zu 6 Wochen. Davon sind wir etwa 10 Tage auf See. Wünschenswert wäre es, wenn du 2 bis 3 Einsätze in Folge begleiten kannst, da wir dann insgesamt weniger Aufwand für die Vorbereitung und Logistik haben. Die Einsatzzeiträume sind verbindlich und nicht flexibel einteilbar.

Bewerbungsformular

//

Menschen auf der Flucht brauchen Solidarität.
Als Fördermitglied könnt Ihr uns dauerhaft unterstützen.

Jetzt Fördermitglied werden!