#2 Freedom of Movement – in Dresden und überall!

#2 Freedom of Movement – in Dresden und überall!

Leben, Freiheit, Sicherheit – das sind Menschenrechte. Auch Mobilität und Auswanderung sind verbriefte Rechte. Doch populistische Einwanderungsgegner*innen in Europa haben dafür gesorgt, dass sie eingeschränkt wurden – und immer noch rufen viele nach einer weiteren Verschärfung der Asyl- und Einwanderungsgesetze. Sie wollen Abschottung und Abschreckung – Menschenleben bedeuten ihnen nichts, sie nehmen den tausendfachen Tod im Mittelmeer billigend in Kauf. 

Am heutigen Montag sind sie wieder gelaufen, die Menschenrechtsfeinde von Pegida, die letztes Jahr in Dresden „Absaufen, absaufen“ gerufen haben. Wir haben ihnen heute gezeigt, dass sie in Dresden nicht das Sagen haben. Wir haben für ein Leben in Freiheit und Sicherheit für alle demonstriert und das Recht auf Mobilität und Auswanderung. Heute und jederzeit, in Dresden und überall stehen wir für das Recht ein, über legale Wege nach Europa einwandern zu dürfen.

Schließe dich uns an. Sei dabei und gehe auf die Straße. Aktiviere deine Netzwerke! Zeige allen, dass dir Menschenleben nicht gleichgültig sind und du für Menschenrechte einstehst.

Alle Infos zur Aktionswoche auf dem Wasser und an Land findest du hier.