Der letzte Prozesstag für Claus-Peter Reisch vor dem Urteil

Der letzte Prozesstag für Claus-Peter Reisch vor dem Urteil

Die Fortsetzung des Prozesses gegen unseren Käpt’n Claus-Peter Reisch startete mit einer Stunde Verspätung. Diesmal wurde unser Vorstand Axel Steier in den Zeugenstand gerufen. Die Fragen an ihn drehten sich um den Ankauf der LIFELINE, um die Registrierung der NGO aber vor allem um die Registrierung des Schiffes.

Axel Steier legte dem Gericht umfangreiches Beweismaterial vor, wie die Korrespondenz mit den Niederländischen Behörden. Die Dokumente belegen, dass MISSION LIFELINE alles richtig gemacht hat.

Der Prozesstag endete mit einem Termin für die Urteilsverkündung. Sie wird am 14.5. stattfinden – nachdem Anklage und Verteidigung ihre Plädoyers schriftlich eingereicht haben.

Weiterführende Informationen (englisch)

Bleib auf dem Laufenden!